Bitte melden Sie sich hier an. Die Teilnahme ist kostenfrei


Mittwoch, den 28.September 2016

ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNG

09:00 bis 10:00 Uhr: Registrierung

10:00 bis 10:15 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

Ergebnispräsentation der MatRessource-Projekte

10:15 bis 10:45 Uhr: Projekt MEINDMAP

10:45 bis 11:15 Uhr: Kaffeepause

11:15 bis 11:45 Uhr: Projekt SubsTungs

11:45 bis 12:15 Uhr: Projekt RAVE-K

12:15 bis 12:45 Uhr: Projekt IP Werkzeugstahl

12:45 bis 14:00 Uhr: Mittagspause

14:00 bis 14:30 Uhr: Projekt EDMIN

14:30 bis 15:00 Uhr: Projekt SusHy

15:00 bis 15:30 Uhr: Projekt BioLast

15:30 bis 16:00 Uhr: Projekt RepaKorr

16:00 bis 16:30 Uhr: Kaffeepause

16:30 bis 17:00 Uhr: Projekt EkoDiSc

17:00 bis 17:30 Uhr: Projekt VOKos

17:30 bis 18:30 Uhr: Podiumsdiskussion

18:30 bis 19:00 Uhr: Posterbegehung

19:00 bis 21:00 Uhr: Vernetzungsforum und Posterprämierung

Nach oben


ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNG


Registrierung

09:00 bis 10:00 Uhr: Teilnehmer Registrierung im Maschinenhaus, Hörsaal S 105/122


Eröffnung und Begrüßung BMBF-FORUM-MatRessource

10:00 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dr.-Ing. Joachim P. Kloock BMBF, Referat Neue Materialien und Werkstoffe; KIT; HZG

Dr.-Ing. Karen Otten, Projektträger Jülich

Anmoderation: Dr. Stefan Klein, MaRKT-Team, DGM


Projekt MEINDMAP - Materialeffiziente einlauffähige Dichtungen für Maschinen und Pumpen

10:15 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dipl.-Ing. Matthias Dudeck

Materials & Manufacturing Capability Acquisition

Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG

Vortragstitel: Materialeffiziente einlauffähige Dichtungen für Maschinen und Pumpen

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-MEINDMAP


Kaffeepause

10:45 bis 11:15 Uhr: Kaffeepause; Maschinenhaus: Raum 24


Projekt SubsTungs - Substitution von Wolfram in Verschleißschutzschichten

11:15 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dr. Cornel Schreuders

Entwicklung

DURUM Verschleißschutz GmbH

Münchheide IV

 

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-SubsTungs


Projekt RAVE-K - Ressourcensparende Aufbau- und Verbindungstechnik für edelmetallhaltige Kontaktwerkstoffe der Niederspannungstechnik

11:45 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dr. Michael Bender

TM-TIM-MP

Program Manager

Umicore AG & Co. KG

Vortragstitel: Lichtbogeninduzierte thermomechanische Spannungen in elektrischen Kontaktwerkstoffen

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt- RAVE-K


Projekt IP Werkzeugstahl - Alternative Legierungskonzepte für Werkzeugstähle: Substitution von sonderkarbidbildenden Elementen durch intermetallische Phasen

12:15 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dipl.-Ing. Alexander Zimmermann

Institut für Eisenhüttenkunde

RWTH Aachen University

Vortragstitel: Reduktion ressourcenkritischer Legierungselemente in Warmarbeitsstählen

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-IP Werkzeugstahl


Mittagspause

12:45 bis 14:00 Uhr, Mittagesse, Mensa: Otto-Berndt-Halle


Projekt EDMIN - Entwicklung von Oxidationskatalysatoren mit minimiertem Edelmetallgehalt für die Abgasreinigung von Non-Road-Maschinen

14:00 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dipl.-Ing. Simon Steigert

HJS Emission Technology GmbH & Co. KG

Vortragstitel: Abgaskatalysatoren mit reduziertem Edelmetallgehalt

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-EDMIN


Projekt SusHy - Edelmetallfreie Katalysatoren für die Wasserstoffproduktion aus erneuerbaren Energiequellen - Sustainable Hydrogen

14:30 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dr. Artjom Maljusch

Project Manager

Evonik Creavis GmbH

Vortragstitel: Edelmetallfreie Katalysatoren für die Wasserstoffproduktion aus erneuerbaren Energiequellen

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-SusHy


Projekt BioLast - Optimierung von chemischen Verbundsystemen für Langzeitstabilität und Erdbebensicherheit durch Anwendung bioinspirierter Prinzipien

15:00 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dr. Joachim Schätzle

Fischerwerke GmbH & Co. KG

Vortragstitel: Optimierung von chemischen Verbundsystemen für Langzeitstabilität und Erdbebensicherheit durch Anwendung bioinspirierter Prinzipien

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-BioLast 


Projekt RepaKorr - Reparatursysteme und -konzepte für Korrosionsschutzbeschichtungen von Offshore-Windenergieanlagen

15:30 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dr. Peter Plagemann

Fraunhofer IFAM, Bremen

Vortragstitel: Effiziente Inspektions- und Instandhaltungsmethoden für Korrosionsschutzsysteme an Offshore-Windenergieanlagen

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-RepaKorr


Kaffeepause

16:00 bis 16:30 Uhr: Kaffeepause; Maschinenhaus: Raum 24


Projekt EkoDiSc - Entwicklung eines korrosionsbeständigen Diamant-Siliciumcarbid-Werkstoffsystems für die Energietechnik

16:30 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dipl.-Ing. Björn Matthey

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme, IKTS Dresden

Vortragstitel: Diamant-SiC Werkstoffverbunde: Werkstoffe und Bauteile mit höchster Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-EkoDiSc


Projekt VOKos - Effizienzsteigerung durch verfahrenstechnisch optimierende Korrosionsschutzkonzepte in Verbrennungsanlagen mit heterogenen Festbrennstoffen

17:00 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Dr.-Ing. Ragnar Warnecke

GKS-Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt GmbH

Vortragstitel: Effizienzsteigerung und Ressourcenschutz durch Verständnis der Hochtemperatur-Chlorkorrosion in Verbrennungsanlagen

Hier finden Sie Informationen zum geförderten Projekt-VOKos


Podiumsdiskussion: Materialinnovationen und Kreislaufwirtschaft

17:30 bis 18:30 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

17:30 Uhr: Einführung & Moderation Dr. Alexis Bazzanella MaRKT-Team, DECHEMA

Podiumsgäste:

  • Prof. Dr. Rudolf Stauber, Mitglied des Fachbegleitkreises; Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC Fraunhofer Projektgruppe IWKS Alzenau
  • Dr. Ralf Zuber, Umicore AG&Co KG, Hannau
  • Hugo-Maria Schally, Head of Unit "Eco-innovation and circular economy" der Europäischen Kommission
  • Prof. Dr. Jürgen Hirsch, Hydro Aluminium Rolled Products GmbH Forschung & Entwicklung

Posterbegehung mit Fachbegleitkreis

18:30 bis 19:00 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Hörsaal S105/122

Mitglieder des Fachbegleitkreises:

 


Vernetzungsforum und Posterprämierung

19:00 bis 21:00 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016, Maschinenhaus, Raum: 22 + 23

Zum Abschluss des Tages folgt die Posterprämierung der besten 3 Poster.

Die Teilnehmer erhalten so noch die Gelegenheit, den ersten Tag zu reflektieren und sich weiter zu vernetzen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt


Ende des ersten Veranstaltungstags

21:00 Uhr, Mittwoch, den 28. September 2016

Nach oben